zurück
umblättern
ursula_gr%FCtters_homepage_erste_seite024004.jpg
Autorenfreunde
Geburtstagskalender
Leserbriefe
Kontakt
Home
Das Phosphorkind
Gedanken mit Anna
Max wohin gehst du?
Max reich mir deine Hand
Stefanie Marten
Peter Scholle
Mit meinem Buch möchte ich deutlich machen was es heißt, ein Leben "danach" zu führen. Ich möchte die Menschen, die keine Vorstellung davon haben, wachrütteln. Ich möchte, dass Kindern mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, wenn sie sich verändern oder plötzlich zurückziehen. Dass man ihnen zuhört und ihnen glaubt, wenn sie sich in ihrer Verzweiflung an Fremde oder Verwandte wenden. Es gibt sie, diese Anzeichen und man muss sie ernst nehmen.
Auf der Suche nach mir
http://www.stefaniemarten.de/

"Wer nicht geträumt hat, hat nicht gelebt."

Scholles LYRIKFUNKEN
Scholles Gedichteküche
Die kleine Raupe FRED
Samuel der Sternstundensammler
Kurzgeschichten, Gedichte und mehr ...!
www.peterscholle.de/